Gemeinsam über den Berg – seelische Gesundheit in der Familie

Heute beginnt die Woche der seelischen Gesundheit, die vom 08. bis 18. Oktober geht und den diesjährigen Schwerpunkt auf die seelische Gesundheit in der Familie legt.
Damit werden auch die speziellen Belastungen der Pandemie in den Fokus gerückt. Bundesweit wird es viele Veranstaltungen geben, sowohl live als auch digital, die über Präventions- und Hilfsangebote aufklären.

Auch die Seelensteine möchten sich beteiligen und werden am Dienstag den 12.10.2021 um 18.00 live im MDR Radio Kultur über nötige und hilfreiche Unterstützung von Familien mit psychisch erkrankten Eltern berichten.

Die Sendung finden Sie auf MDR.de und in der ARD AUDIOTHEK.

Woche der seelischen Gesundheit in der Familie

Familienfahrt nach Schierke 2021

Dank einer Förderung durch den DJH Landesverband Sachsen-Anhalt, konnten wir im August wieder vier Tage mit Familien im Harz, in der Jugendherberge Schierke, verbringen. Gemeinsam haben wir den Brocken bestiegen, haben Wernigerode besucht, an der Bode gespielt, viel Sport gemacht und uns die gute Laune nicht verregnen lassen 😉

Minigolf im August 2021

Minigolf im Sportparadies Halle

6 Kinder und ihre Begleitungen machten sich Ende August auf den Weg, die 18 Minigolfbahnen zu meistern. Zwischen Jubeln und Enttäuschung war alles dabei – das wichtigste: Alle haben bis zur letzten Bahn durchgehalten und hatten Spaß an der Bewegung.

Reiten im Sommer 2021

An einem Freitag im August trafen wir uns wie jeden Sommer bei Christian Schurig zu einem Reitausflug in die Lettiner Lunzberge.

Seine zwei Haflinger waren wie gewohnt zwei treue Reitpferde, die abwechselnd  Kinder oder Eltern auf ihrem Rücken die sanften Hügel hoch und hinab trugen.

Auch das Putzen der Pferde, das so manchem schwarze Hände bescherte, bereitete Groß und Klein Vergnügen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

Spiel und Spaß für Groß und Klein – Schatzsuche auf der Peißnitz

Am 28.07. begaben wir uns gemeinsam auf die Suche nach einem besonderen Schatz. Zunächst trafen wir uns mit allen Schatzsuchern, welche teilweise in Begleitung ihrer Eltern waren, am Peißnitzhaus und lernten uns erst einmal kennen. Daraufhin startete unsere Suche: Es gab acht Rätsel und Aufgaben, welche auf der Ziegelwiese und Peißnitz an den verschiedensten Orten versteckt waren. Doch egal ob Fragen nach dem Allgemeinwissen, Knobel- und Schätzaufgaben oder Tauziehen am Saalestrand – gemeinsam und in Teamarbeit konnten alle Rätsel super gelöst werden. Zwischendurch gab es natürlich auch eine kleine Pause zum Eis essen und Toben. Gestärkt konnten auch noch die letzten Rätsel beantwortete werden. Am Ende wartete ein toller Schatz mit ganz vielen süßen Leckereien und kleinen Spielen auf alle. Das war ein wirklich schöner Nachmittag und wir hatten alle viel Spaß.

Ihr habt das klasse gemacht!