Kindergruppe „Kieselsteinchen“

Psychoedukative Kindergruppe „Kieselsteinchen“

Die Kindergruppe „Kieselsteinchen“ richtet sich an Kinder, deren Mutter und/oder Vater von einer psychischen Erkrankung betroffen sind.

Ziel der Kindergruppe ist es, mit den Kindern Gespräche zum Thema` Psychische Gesundheit` zu führen und altersgerechte Informationen zum Themenbereich `Psychische Erkrankungen` zu vermitteln.
Den Kindern soll in der Gruppe die Möglichkeit geboten werden, über die Erkrankung ihrer Mutter/ihres Vater zu sprechen, darüber, wie es ihnen geht, was sie belastet, aber immer auch darüber, was ihnen gut tut und Freude macht. Dabei bestimmen die Kinder selbst, was und wie viel sie erzählen wollen.
Kinder psychisch erkrankter Eltern übernehmen aufgrund der Erkrankung ihrer Mutter/ihres Vaters häufig mehr Verantwortung als andere Kinder. Sie sorgen sich um den erkrankten Elternteil, können dessen Verhalten oft nicht verstehen und einordnen und tragen manchmal Schuld- und Schamgefühle. Aus diesem Grund weisen Kinder psychisch erkrankter Eltern ein deutlich höheres Risiko auf, selbst einmal psychisch  zu erkranken.

In der Kindergruppe „Kieselsteinchen“ sollen den Kindern altersgerechte Erfahrungsräume geboten werden. Sie erleben, dass sie mit ihrer Situation nicht allein sind und können ein besseres Verständnis für ihre eigene Lage und die ihrer Eltern entwickeln.
Die Gruppe bietet den Kindern dabei ein stabiles Beziehungsangebot, in dem sie Verlässlichkeit, Akzeptanz, Entlastung, Austausch und positive Bestätigung erfahren.

 

Das Angebot im Detail:
10 Gruppensitzungen für die Kinder (einmal wöchentlich für 1,5h)
3 begleitende Elterngespräche (vor, während und nach Abschluss der Kindergruppe)

Altersgruppe: 7-12 Jahre
mindestens 2 bis maximal 6 Teilnehmer pro Gruppe
Unkostenbeitrag: 20 € (für Verpflegung & Material)

Die nächste Kindergruppe startet in der Woche vom 20.08.18 – 24.08.18 und findet einmal wöchentlich in unseren Räumen statt.
Ort: Merseburger Str. 237 in Halle
Anmeldung dafür werden noch entgegen genommen.

Information und Anmeldung:
Nadine Mierow
Tel.: 0174 3428308
Mail: nadine.mierow@twsd-sa.de

 

 

Kommentare sind geschlossen