„Glück auf“

Besuch im Bergwerk

Besuch im Bergwerk

Am Freitag den 06.06. 2014 ging es mit den „Seelensteinen“ unter Tage. Acht mutige Kinder wagten sich in das Schaubergwerk Röhrigschacht in Wettelrode und wurden vorübergehend zu kleinen Bergleuten. Vor Ort wurden alle Kinder zunächst ordnungsgemäß eingekleidet und mit einem Helm sowie einer Grubenlampe ausgestattet. Danach ging es mit der original erhaltenen Schachtförderanlage 283 m in die Tiefe, wobei die Kinder auf halber Höhe die Wohnung des Berggeistes entdecken konnten, der freundlicherweise für alle Besucher ein Licht brennen lässt, damit sie ihm „Hallo“ sagen können.
Unter Tage fuhren wir dann mit einer Grubenbahn etwa einen Kilometer weit in die Anlage. Dabei war hin und wieder Kopf einziehen angesagt, da die Schachtanlage an einigen Stellen sehr eng und niedrig ist. Nach drei Runden rasanter Fahrt mit der Grubenbahn hieß es dann aussteigen. Wir erfuhren, wie die Bergleute im 19. Jahrhundert gearbeitet haben und konnten die Entwicklung des Bergbaus bis in die Neuzeit verfolgen. Die Kinder hatten dabei die Gelegenheit verschiedene bergmännische Druckluftgeräte auszuprobieren… das war vielleicht ein Lärm. Wir sahen verschiedene Gesteinsschichten unter Tage, erfuhren, was die Bergleute als Wetter bezeichnen und bekamen einen Einblick in die anstrengende Arbeit der Bergleute. Die Führung hielt zahlreiche interessante Informationen und Überraschungen bereit. Alle Kinder verfolgten die Führung mit großer Begeisterung und Entdeckerfreude. Ein rundum gelungener Ausflug mit vielen spannenden Eindrücken und Erlebnissen. Zum Abschluss kam unser schöner Tag mit einem erfrischenden Eis – zurück im Tageslicht.

Scheckübergabe

Scheckübergabe

Scheckübergabe

Am 4.06.2014 fand die Scheckübergabe für einen eigenen Keramikofen der Kunsttherapie in der Kunsthalle der Saalesparkasse in Halle statt.
Mit dabei waren neben den 2 Kunsttherapeutinnen Christiane Budig und Solvig Arzberger auch Ines Schliebs, 2 Kinder der Kunsttherapie und 2 Gastkinder.
Wir bekamen 2.300 Euro für unseren Keramikofen gesponsert. Dafür bedanken wir uns recht herzlich bei der Saalesparkasse!

Ausstellung im Rathaus „klein trifft Groß“

Foto: Thomas Ziegler Bildungs- und Sozialdezernet Tobias Kogge während der Ausstellungseröffnung der Kunsttherapie im Rathaus am 29. April 2014

Foto: Thomas Ziegler
Bildungs- und Sozialdezernet Tobias Kogge während der Ausstellungseröffnung der Kunsttherapie im Rathaus am 29. April 2014

Die Kinder und Jugendlichen der Kunsttherapie der spezialisierten ambulanten Erziehungshilfe „Seelensteine“ präsentieren einige ihrer kreativen Arbeiten in einer Gemeinschaftsausstellung im Rathaus Stadt Halle. Zusammen mit Arbeiten von Erwachsenen der Selbsthilfegruppe „kreatives Gestalten für Menschen mit seelischen Erkrankungen“ zeigen sie durch Bilder und Objekte, was sie bewegt und beschäftigt.

Vernissage: 29.04.2014, 16 Uhr
Fachvorträge: 13.05.2014, 16 Uhr (es referieren Fr. Dr. Elz und Fr. Dr. Haring)

Ort: Rathaus Stadt Halle, im Flur der 2. Etage

Die Ausstellung kann während der Öffungszeiten des Rathauses im Flur der 2. Etage besucht werden.
Zur Vernissage und den Fachvorträgen sind alle Interessierte herzlich eingeladen.

Ihr Team „Seelensteine“ des TWSD in Sachsen-Anhalt

Ausflug zur Phaeno

Seelenpaten entdecken mit ihren Patenkindern die Welt neu


Anfassen, ausprobieren und staunen – so lautete die Devise an diesem Tag.
Denn Freitagfrüh ging es für die Seelenpaten und ihre Patenkinder nach Wolfsburg zur Phaeno. Dort angekommen erwartete sie eine riesige Experimentierlandschaft mit insgesamt 350 Exponaten, welche ein breites Angebot an spannenden naturwissenschaftlichen und technischen Sensationen bereit hielt. Unter anderem eröffneten zahlreiche Kaleidoskope, Zerr- und Biegespiegel eine Welt in der nichts mehr so ist, wie es zu sein scheint. Der „Verrückte Salon“ hingegen ließ die Paten und die Patenkinder buchstäblich schief stehen und trickste ihren Gleichgewichtssinn aus. Die Welt so wie wir sie eigentlich kannten, wurde an diesem Tag wahrlich auf den Kopf gestellt. Sowohl die Patenkinder, als auch die Seelenpaten und die Mitarbeiter der Erziehungshilfe „Seelensteine“ der Trägerwerk soziale Dienste in Sachsen-Anhalt GmbH, kamen aus dem Staunen nicht mehr raus.
Dank einer großzügigen Spende der Saalekreissparkasse konnte dieser Tag erst möglich gemacht werden. Dieser gemeinsame Ausflug diente den Patenkindern vorwiegend dazu, den manchmal schweren Familienalltag für ein paar Stunden zu vergessen und gemeinsam mit ihrem Seelenpaten die Welt (neu-) zu entdecken.

„Wenn der Regen einen Bogen macht“

Einladung

AusstellungseinladungEK2013Die Kinder und Jugendlichen der Kunsttherapie möchten Sie hiermit herzlich zu ihrer Ausstellungseröffnung im Rahmen des kunsttherapeutischen Angebotes der Spezialisierten Ambulanten Erziehungshilfe „Seelensteine“ am Tag der seelischen Gesundheit einladen.

Ort: Foyer des Krankenhauses St. Elisabeth & St. Barbara, Mauerstr.5, 06110 Halle
Zeit: 10.10.2013, 16 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team „Seelensteine“

Paddeln

paddelnIm Juli begaben sich drei Autos des TWSD auf nach Balgstädt, um eine gemeinsame Paddeltour zu starten. Dort angekommen, wurden wir von unserem Kanuverleiher erst einmal mit den wichtigsten Informationen über die Strömung, die Schleusen und auch dem richtigen Halten des Paddels versorgt. Mit Schwimmwesten eingedeckt ging es dann jeweils zu zweit in die Boote, wobei das Einsteigen schon einige Balance erforderte. Nachdem jeder das ein oder andere Wenden und Lenken ausprobiert hatte, paddelten wir auf der Unstrut Richtung Naumburg. Dabei passierten wir zwei Schleusen mit Bravur, obwohl einem schon etwas mulmig werden konnte als das Wasser unter uns fast ganz verschwand.
Damit auch den kleineren Paddlern nicht langweilig wurde, verteilten die Mitarbeiter der Seelensteine mit Gummibärchen gefüllte Luftballons auf dem Wasser, welche begeistert mit dem Boot eingefangen wurden.
So verging die Strecke sehr schnell und wir erreichten nach 12 Kilometern unsere Anlegestelle. Erschöpft und hungrig wurden die Kanus gesäubert und die Fahrer holten die Autos, damit ein schönes Picknick im Grünen stattfinden konnte. Mit Melone, Tomatenbutter, Würstchen und allerhand anderer Leckereien wurde sich für die Heimfahrt gestärkt sodass wir nach einem schönen Tag wieder in Halle eintrafen.

Sommerfest

Am 04. Juli 2013 feierten die Seelensteine ihren 5. Geburtstag und nahmen dieses Jubiläum als Anlass um ein sehr schönes Sommerfest am Peißnitzhaus zu feiern.
Viele Familien nutzen die Gelegenheit mit den Seelensteinen anzustoßen und erfreuten sich an Kinderschminken, Jonglage und dem Clown Paolo Dersconte. Besonderes Highlight war das Schiffchen basteln aus den Einladungen. Jeder konnte seine Träume, Wünsche und Hoffnungen auf diese Schiffchen schreiben und gemeinsam wurden sie auf der Saale auf die Reise geschickt.
Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt, denn viele Kuchen wurden durch freiwillige Helfer gebacken und auch vom Grill konnte man es sich schmecken lassen.
Ein spannender Abschluss gelang durch die Vorführung des Films „Übergeschnappt“, sodass nach einem ereignisreichen Tag jeder den Heimweg antreten konnte.

Ausstellung „Ich sehe das, was du nicht siehst“

Kater Schicko

Kater Schicko

Unter dem Titel „Ich sehe das, was du nicht siehst – Teil III“ wird im ASD in Fachbereich Bildung, Sozialpädagogische Abteilung Süd-Ost im Radeweller Weg 14 eine neue Ausstellung von Arbeiten der Kunsttherapie am 18. April 2013 um 15:30 Uhr eröffnet. Hiermit laden wir alle Interessierte ein, gemeinsam mit uns sich auf eine Entdeckungsreise in Bildern zu begeben.

Ausstellung „klein trifft Groß“ im Klinikum Merseburg

einladung_klinikum_merseburDie Kinder und Jugendlichen der Kunsttherapie der spezialisierten ambulanten Erziehungshilfe „Seelensteine“ präsentierten einige ihrer kreativen Arbeiten in einer Gemeinschaftsausstellung im Basedow-Klinikum in Merseburg. Zusammen mit Arbeiten von Erwachsenen der Selbsthilfegruppe „kreatives Gestalten für Menschen mit seelischen Erkrankungen“ zeigen sie durch Bilder und Objekte, was sie bewegt und beschäftigt.
Die Ausstellung im Foyer kann täglich zwischen 6 und 20 Uhr besucht werden. Herzliche Einladung an alle Interessierte!

Vernissage: 08.10. 2014 – 16:00 Uhr

Ort: Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis GmbH
Weiße Mauer 52 | 06217 Merseburg – Foyer

Ihr Team „Seelensteine“ des TWSD in Sachsen-Anhalt